Produkte > ÖPNV > Citea The E-Worker > Produktprogramm > Citea SLF Electric

Citea Low Floor Electric (SLF Electric)

Mit der Einführung des Citea Low Floor Electric hat VDL den Standard für den Stadtbus der Zukunft gesetzt. Im belebten städtischen Raum hat Lebensqualität erste Priorität. Großstädte haben bereits zugesagt, den öffentlichen Verkehr noch vor 2025 auf Nullemissionsbetrieb umzustellen.  
 
Mit dem Citea Electric können Verkehrsbetriebe schon jetzt mit dieser Umstellung beginnen. Die Vorteile, die das Citea Low Floor-Buskonzept für den städtischen Raum ohnehin schon bietet, werden durch den leisen und sauberen elektrischen Antriebsstrang noch verstärkt. Dank der hohen Modularität können maßgeschneiderte Lösungen angeboten werden, so dass sich der Fahrzeugbetrieb für jeden Einsatzbereich optimieren lässt. Dabei können abhängig von Streckenlängen und möglichen Haltezeiten verschiedene Batterie- und Ladesysteme kombiniert werden. Die Batterien werden auf dem Dach angeordnet, wo auch Platz für einen Pantografen ist, über den die Batterien unterwegs in kurzer Zeit nachgeladen werden können. Auch das Klimasystem des Citea Electric ist vollelektrisch, so dass ein hundertprozentiger Nullemissionsbetrieb gewährleistet ist. Unser Streben ist es, bei niedrigem Energieverbrauch eine leise, komfortable Umgebung sowohl für den Fahrer als auch die Fahrgäste zu schaffen. 
 
Durch die Erfahrungen, die VDL inzwischen beim Einsatz größerer Elektrobusflotten gesammelt hat, kann VDL Bus & Coach dem Kunden mehr bieten als nur den Bau des Fahrzeugs und den zugehörigen Service. Auch bei der Wahl der Lade-Infrastruktur und der Implementierung dieser Fahrzeuge kann VDL Unterstützung leisten.
 
Der Citea Low Floor Electric wird als SLF-120 oder SLF-121 (2-Achser – 12 Meter) angeboten und ist in zwei- oder dreitüriger Ausführung lieferbar.