Produkte > ÖPNV > Citea The E-Worker > Produktprogramm > Citea LLE Electric

Citea Light Low Entry Electric (LLE Electric)

Die Modularität der Citea-Reihe wird auch in der elektrischen Variante des Light Low Entry deutlich. Der Light Low Entry Electric ist in einer 9,9 Meter langen Ausführung lieferbar und hat den gleichen Antriebsstrang wie der Low Floor Electric. Um seinen Aktionsradius zu erweitern, ist der Bus mit einem großzügigen Batteriepaket ausgestattet, so dass er sowohl in der Stadt als auch im Überlandverkehr eingesetzt werden kann. Auch die elektrische Variante profitiert von der Leichtbauweise und dem daraus resultierenden sehr niedrigen Energieverbrauch.
 
Der Light Low Entry Electric kann mit einem Pantografen ausgestattet werden und dadurch Schnellladestationen nutzen, so dass sich seine Betriebszeit verlängert. Dieser Bus bietet neben seinem niedrigen Einstieg eine maximale Sitzplatzzahl bei sehr kompakten Abmessungen und ist eine komfortable Option auf weniger stark frequentierten Linien, die den Übergang zu einem leisen Nullemissionsbetrieb mitvollziehen.
 
Der Citea Light Low Entry ist als LLE-99 (2-Achser – 9 Meter) lieferbar.