News > News Library > Lieferung von 2 VDL Citea LLE-99 Electric für Arriva

Lieferung von 2 VDL Citea LLE-99 Electric für Arriva

Anfang Juli hat VDL Bus & Coach zwei Citea LLE-99 Electric an Arriva Nederland geliefert. Diese Busse sind für den Stadtverkehr in Gorinchem, eine historische Festung im Westen der Niederlande, bestimmt. Die neuen 9,9 Meter langen VDL Citea Electric sind auf den Linien 1, 2, 3 und 4 unterwegs und fahren unter anderem durch die Altstadt. Durch die kompakten Abmessungen und ihr geringes Gewicht verbrauchen sie wenig Energie und sind eine Antwort auf die Nachfrage nach Nullemissionslösungen auch im eher regionalen Bereich. Das 180 kWh starke Batteriepaket bietet mit einem Aktionsradius von 125-150 km ausreichend Flexibilität innerhalb des gewählten Einsatzbereiches. Weil die Busse während der Stoßzeiten am Morgen und Abend fahren werden, können sie in den ruhigeren Nebenzeiten über einen Stecker im Depot langsam geladen werden. Der Anschaffung der beiden VDL Citea LLE-99 Electric ist bereits ein Auftrag über 12 Busse für Venlo vorangegangen. Damit beweist Arriva sein Vertrauen in das Konzept eines kompakten Elektrobusses, der flexibel im Nullemissions-Nahverkehr einsetzbar ist.

VDL Citea LLE-99 Electric
Der VDL Citea LLE-99 Electric wurde speziell für weniger stark frequentierte Stadt- und Regionalbuslinien entwickelt, so dass auch diese Gebiete von einem emissionsfreien öffentlichen Personenverkehr profitieren können. Mit 9,9 Metern Länge und einer besonders freundlichen Ausstrahlung passt dieser Bus perfekt in das Straßenbild kleinerer Städte und Dörfer. Das Gewicht von Elektrobussen ist im Vergleich zu herkömmlichen Dieselbussen grundsätzlich deutlich höher. Mehr Gewicht heißt weniger Fahrgäste und höherer Verbrauch. Der VDL Citea LLE gilt jedoch als Meister unter den Leichtgewichten, und auch bei der elektrischen Variante ist es VDL Bus & Coach gelungen, das Gewicht sehr niedrig zu halten: Der Elektrobus bringt bis zu über 1000 kg weniger auf die Waage als ein herkömmlicher 12-Meter-Dieselbus. Die Kombination aus großzügigem Raumgefühl, hohem Komfort, stillem Betrieb, einem außergewöhnlich niedrigen Leergewicht, optimaler Energieeffizienz und einem sehr niedrigen absoluten Verbrauch ist einzigartig für einen Elektrobus.



Arriva
Arriva Nederland gehört zur Arriva Groep, deren Eigentümer die Deutsche Bahn ist. Arriva, einer der führenden Betreiber im Personenverkehr, ist in 14 europäischen Ländern tätig. Arriva Nederland ist mit gut 6.000 Mitarbeitern in den Provinzen Drenthe, Flevoland, Friesland, Gelderland, Groningen, Limburg, Nordbrabant, Overijssel und Südholland aktiv. Neben Bahn- und Busdiensten betreibt Arriva zusammen mit Koninklijke Doeksen den 'Wasserbus' in Südholland und ist unter dem Namen Arriva Touring in der niederländischen Reisebusbranche aktiv.

Valkenswaard, August 2017


VDL Bus & Coach bv
Marleen van Zeeland
Communications
+31 (0)40 208 44 14
m.van.zeeland@vdlbuscoach.com

Geen
Geen
Geen
Geen
Geen

Geen
Geen
Geen
Geen
Geen

Geen
Geen
Geen
Geen
Geen